Dänemark: Møllehøj 171m

Bestiegen am 16.02.2006 solo

 

55° 58' 38'' N; 9° 49' 34'' E
55.977189, 9.826228 (Dec Deg)
551560E 6203849N Zone 32 (UTM)

Auf dem Mollehoj

Auf dem Mollehoj, hier steht dann auch der höchste Fahrstuhl Dänemarks.

 

Zitat: Spiegel Online

Superlativ: Dänemark hat einen neuen höchsten Berg

Ein Jahrzehnte lang schwelender Streit ist nun beigelegt. Die Gemüter hatten sich über die Frage erhitzt, welcher der "höchste Berg" des Königreichs ist. Zur Wahl standen der Mollehoj, der Ejer Bavnehoj und der Yding Skovhoj.

 



Hamburg - Den Sieg trug der Mollehoj in der Nähe von Skanderborg bei Arhus davon, und Dänemark-Touristen auf der Suche nach der höchsten Stelle im Königreich müssen sich nun neu orientieren.  Das Dänische Geodätische Institut hat die Erhebungen des Landes neu vermessen und den Titel "höchster Berg" an die lediglich 170,86 Meter hohe Erhebung verliehen, teilt VisitDenmark in Hamburg mit.

 

Damit finde ein Jahrzehnte dauernder Streit über die korrekte Reihenfolge der dänischen "Berge" ein Ende. Zuvor erhoben der weiter östlich liegende Ejer Bavnehoj, der nun mit 170,35 Metern ausgewiesen wird, und der Yding Skovhoj, der nach der neuesten Messung 170,77 Meter hoch ist, Anspruch auf den ersten Platz in der Rangliste.

(Quelle: Spiegel Online)

 

Um jeglichen Diskussionen aus dem Weg zu gehen hatte ich vorsichtshalber alle drei Hügel "bestiegen".

Somit war ich von vornherein auf der sicheren Seite ;-)

 

Die Besteigung der Hügel birgt keinerlei Gefahren oder Schwierigkeiten. Die einzige Gefahr evtl. ist von einem Traktor überrollt zu werden ;-)

Matthias Fieles

Über mich

Auf diesen Seiten

stelle ich mich vor.

Versuche es.

Wer ich bin?

Schwer zu sagen.

Ruhelos, rastlos, getrieben.

Bergsüchtig...

Mit Mischa am Eiger

 

 

 

Vielen Dank an alle Unterstützer, Freunde, Tourenbegleiter, meine Familie, meine Kinder und vor allem an meine Partnerin Edith. Mir ist bewusst das es nicht einfach mit mir ist, deshalb Danke für Eure Geduld und Liebe.