Mecklenburg-Vorpommern: Helpter Berg 179m

Bestiegen am 18.02.2010 solo

 

 

53° 29' N; 13° 37' E

Helpter Berg

Die Helpter Berge sind mit maximal 179,2 m ü. NHN die höchste natürliche Erhebung in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Diese aus dem Pommerschen Stadium der Weichsel-Eiszeit stammenden Endmoränen wurden nach der Ortschaft Helpt an ihrem Nordhang benannt.

Der Höhenzug, der Teil einer von Südwest nach Nordost verlaufenden und nicht sehr weitläufigen Hügelkette ist, befindet sich im Osten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte etwa 24 Kilometer (süd)-östlich von Neubrandenburg, drei Kilometer nördlich von Woldegk und 25 km westlich von Strasburg.

Ungefähr 580 Meter südwestlich der höchsten Stelle der Helpter Berge befindet sich bei etwa 155 m ü. NHN der nicht für die Öffentlichkeit zugängliche Sendeturm Helpterberg. Unweit davon wurden in nord-nordöstlicher Richtung weitere Sendeanlagen errichtet. (Quelle Wikipedia)

Über mich

Auf diesen Seiten

stelle ich mich vor.

Versuche es.

Wer ich bin?

Schwer zu sagen.

Ruhelos, rastlos, getrieben.

Bergsüchtig...

Mit Mischa am Eiger

 

 

 

Vielen Dank an alle Unterstützer, Freunde, Tourenbegleiter, meine Familie, meine Kinder und vor allem an meine Partnerin Edith. Mir ist bewusst das es nicht einfach mit mir ist, deshalb Danke für Eure Geduld und Liebe.