Tessin: Rheinwaldhorn/Adula 3.402m

Bestiegen am 13.04.2014

Zusammen mit Bernd, Edith, Hans-Eugen und Mischa

46° 30' N; 9° 2' E

Auf dem Gipfel des Rheinwaldhorn

Zusammen mit Edith, Bernd, Hans-Eugen und Mischa. Aufstieg am Samstag 12.04.2014 zur Adulahütte, viele Nass-Schneelawinen an den Hängen. Langer Hüttenaufstieg. Start auf 1.450m zur Hütte auf 2.393m.
Am Sonntag 13.04.2014 brechen wir um 6:45 Uhr an der Hütte auf, schwierige Verhältnisse, heikle Hänge, schlechte Sicht. Ab Adulajoch reisst der Himmel auf, beste Sicht am Gipfel. Am Gipfel treffen wir Wolfgang und Dieter, die zufällig zur gleichen Zeit dort sind und über die Lännta-Seite aufgestiegen sind. Abfahrt im Sonnenschein bei leicht aufgefirntem Schnee. Die Steilstufe war im Auf und Abstieg problemlos, guter Trittfirn oder über die zum Teil schon schneefreien Bänder. Ab Hütte schwierige Schneebedingungen, "Sumpf". Am Nachmittag Gefahr von Lawinen kurz unterhalb der Hütte. Übergang zur Staumauer sehr heikel.

Über mich

Auf diesen Seiten

stelle ich mich vor.

Versuche es.

Wer ich bin?

Schwer zu sagen.

Ruhelos, rastlos, getrieben.

Bergsüchtig...

Mit Mischa am Eiger

 

 

 

Vielen Dank an alle Unterstützer, Freunde, Tourenbegleiter, meine Familie, meine Kinder und vor allem an meine Partnerin Edith. Mir ist bewusst das es nicht einfach mit mir ist, deshalb Danke für Eure Geduld und Liebe.